Info vom Vorstand

Während die Saison der Volleyballer vom VCC sich langsam dem Ende neigt, kämpfen die Sportfreunde vom Tischtennis weiter um wichtige Punkte in der Saison.
Auch der Vorstand trifft sich in regelmäßigen Abständen in unserer Sporthalle. Neben der Planung der Vereinsentwicklung, steht für uns das jährliche Sportfest im Vordergrund. Hier planen wir mit den ortsansässigen Vereinen das Wochenende vom 10.05. – 12.05.2019.

Ein weiterer Höhepunkt 2019 ist das 10 jährige bestehen unserer neuen Sporthalle.

VCC – Heimspieltag Nr.2

Nach holprigen Punktspielen der vergangenen Wochen möchten wir nun wieder Punkte sammeln.

Am kommenden Freitag, den 30.11.2018 findet das nächste Heimspiel statt. Gäste sind der Vf Ethos Riesa und die SG VC/Einheit Riesa.

Ab 20:00 Uhr geht’s los! Unterstützer sind recht herzlich Willkommen!

Was für ein Saisonstart!

Der VCC gewann am vergangenem Freitag den Saisonauftakt bei der SG VC\Einheit Riesa mit 2:0!

Schon im ersten Satz merkten wir das die Zuordnung beim Gastgeber aus Riesa nicht wirklich passte und die 3 Punkte mit nach Cavertitz wollen!

Nach einer starken Aufschlagsserie und guter Blockarbeit gewannen wir den ersten Satz!

Der zweite Satz verlief ähnlich wie der erste und somit konnten wir die ersten 3 Punkte der Saison begrüßen!

Weiter so VCC!

Die Sommerpause des VCC neigt sich dem Ende!

? Wir dürfen euch in der nächsten Saison zu 3 Heimspieltagen in unserer Halle in Cavertitz begrüßen.

? Am 21.09. beginnen wir die Saison auswärts bei der SG VC/Einheit Riesa im WHG Riesa.

??? Ihr wollt uns spielerisch unterstützen? Dann schaut bei einem unserer Trainings vorbei! Jeden Freitag ab 20:00 Uhr in Cavertitz.

Auf geht’s VCC!

Ligastart der Tischtennis Jugend 2018

Am Sonntag, den 2.9.2018 kam es in der Cavertitzer Turnhalle zu einer freudigen Premiere.

Nach über 30 Jahren fand wieder ein offizielles Ligaspiel der Cavertitzer Tischtennis Jugend statt. „Wir freuen uns, dass es so viele engagierte Kinder gibt, die sich nach 2 jährigen Training nun auch an das Abenteuer Nordachsen Liga wagen.“ meinte Trainer Klaus Karschunke im Vorfeld und fügte noch an „Und das gegen so traditionsreiche Mannschaften wie Torgau, Oschatz, Delitzsch oder auch Audenhain.“

Beim ersten Heimspiel kam es gleich zu einem Treffen auf die Jugendmannschaft vom ESV Delitzsch, die in der vergangenen Saison noch Bezirksliga gespielt hatten. So war die Aufregung nicht nur bei den Tischtennisspielern zu spüren. Auch Trainer und die anwesenden Eltern spürten eingangs doch eine gewisse Nervosität, die sich aber schnell in den Doppelspielen von Lea Bönisch mit Lena Grohmann und Dustin Karschunke mit Hannes Köhler lag. In beiden Doppeln setzten sich die Gäste aus Delitzsch klar mit routiniertem Spiel durch. In den Einzelspielen aber zeigte der Cavertitzer Nachwuchs, was sie bereits gelernt haben. Im schnellen Angriffsspiel zeigte Lea Bönisch neben Freude auch erste Punktgewinne und Lena Grohmann setzte sich sogar in zwei Einzelspielen gegen Masroor Ahmad und gegen Paul Kirchner aus Delitzsch durch.

Das Trainerteam um Klaus Karschunke, Mirko Zeisig und Andreas Barth waren stolz auf Ihre Tischtennis-Jugend und nahmen aus dem Spiel aber einige Ansatzpunkte für das kommende Training mit. „An die Bewegungen und die Angaben müssen wir ran. Aber es wäre ja langweilig, wenn wir schon jetzt alles richtig machen würden. Wir freuen uns auf die kommenden Trainings und das nächste Spiel gegen Torgau.“, meinte Andreas Barth im Anschluss des rundum gelungenen Tischtenns-Vormittags in Cavertitz.

Am Ende setzte sich der Favorit aus Delitzsch mit 11:3 Punkten durch und sprach den Anwesenden aber deutlich ihren Respekt aus.